Skilift Furgge II

Der Skilift Furgge II wurde durch Willy Bühler aus Bern im Jahre 1973 gebaut. Im Laufe der Zeit wurde der Lift durch Von Roll umgebaut, eine andere sehr bekannte Berner Schlosserei. Der Skilift war damals nötig, da sein Gegenüber Furgge I, die Massen alleine nicht mehr befördern konnte. Auch Heute noch ist der Skilift sehr wichtig, da er die Verbindungsachse zum Seetalhorn optimal erschliesst.

Technische Daten:
Baujahr 1973
Hersteller: Bühler (Umgebaut durch VonRoll)
Typ: Bügellift
Talstation: 2110m.ü.M
Bergstation: 2329m.ü.M
Höhenunterschied: 219m
Länge: 700m
Stützenanzahl: 10
Antriebsstation: Tal
Spannstation: Tal
Angaben von: www.bergbahnen.org

STARTSEITE

SEILBAHNMODELLBAU

GRÄCHEN

ÜBER MICH

LINKS